Termine

17.10.2018 Projekte zu „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Wir feiern einjährige Zugehörigkeit!

03.12.2018    Besuch eines englischsprachigen Theaterstücks

21.12.2018    Weihnachtsfilm in englischer Sprache

19.01.2019    Informationssamstag

18.02.-01.03.2019    Anmeldung zu FOS und BOS

Aktuelles

Einen Bericht über den Neubau lesen Sie in den Mittelschwäbischen Nachrichten. Über das Richtfest am 12.10.2018 wurde in der Printausgabe vom 13.10.2018 berichtet.

Fehlen wird ab sofort nur noch über Webuntis entschuldigt.

Neues Formular für den Tätigkeitsbericht in der fpA. Download hier

Roman Röll (von BR 3) über die FOSBOS. Mehr...

NEU! Info-Film über die FOSBOS

Förderverein der FOSBOS Krumbach. Mehr Informationen finden Sie hier.

Informationen zur zweiten Fremdsprache

Description of Picture.Die 2. Fremdsprache, die zum Erhalt des Allgemeinen Abiturs notwendig ist und somit bei bestandener Abschlussprüfung berechtigt jedes Studienfach zu studieren, unabhängig von der besuchten Ausbildungsrichtung an der FOS/BOS , lässt sich auf verschiedenste Weise nachweisen.
Informationen dazu finden Sie in einem Informationsblatt, das Sie hier herunterladen können.

Als 2. Fremdsprache wird an der FOS/BOS Krumbach sowohl Französisch als auch Spanisch angeboten.
Verwendet wird für Französisch das Lehrbuch „Génération pro“ vom Klett-Verlag,
für Spanisch „Adelante“,ebenfalls im Klettverlag erschienen.

Sie wollen ...

  • das Allgemeine Abitur erreichen, um bei Ihrer Studienwahl nicht eingeschränkt zu sein (ohne eine Abschlussprüfung in der jeweiligen Sprache)
  • eine neue Kultur kennenlernen und sich auch mit den Einheimischen in deren Sprache unterhalten können
  • Ihre Jobchancen auf dem internationalen Arbeitsmarkt verbessern ( Frankreich und Spanien sind wichtige Wirtschaftspartner Deutschlands)

Das kommt auf Sie zu ...

  • 4 Wochen-Stunden Französisch- bzw. Spanischunterricht in Kleingruppen in der 12. und 13. Klasse (meistens am Nachmittag)
  • Zwar schriftliche Leistungsnachweise wie in jedem modernen FSU (3 Schulaufgaben und Exen),

    aber auch
  • Intensive Trainingsmöglichkeiten, um schnell Alltagssituationen in der neuen Fremdsprache bewältigen zu können.
  • Motivierende „Begegnungen“ mit der französischen oder spanischen Kultur in Form von Exkursionen in Cafés und Restaurants etc.