Termine

17.10.2018 Projekte zu „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Wir feiern einjährige Zugehörigkeit!

03.12.2018    Besuch eines englischsprachigen Theaterstücks

21.12.2018    Weihnachtsfilm in englischer Sprache

19.01.2019    Informationssamstag

18.02.-01.03.2019    Anmeldung zu FOS und BOS

Aktuelles

Einen Bericht über den Neubau lesen Sie in den Mittelschwäbischen Nachrichten. Über das Richtfest am 12.10.2018 wurde in der Printausgabe vom 13.10.2018 berichtet.

Fehlen wird ab sofort nur noch über Webuntis entschuldigt.

Neues Formular für den Tätigkeitsbericht in der fpA. Download hier

Roman Röll (von BR 3) über die FOSBOS. Mehr...

NEU! Info-Film über die FOSBOS

Förderverein der FOSBOS Krumbach. Mehr Informationen finden Sie hier.

„Interferenzphänomene in der Physik“

 

Universitätsbesuch der 13.Klassen Technik

Interferenzphänomene spielen in nahezu allen Gebieten der Physik eine herausragende Rolle: Von der klassischen Physik bis hin zur modernen Quantenmechanik sind sie oft ein entscheidender Hinweis auf den feldartigen Charakter der jeweils beobachteten physikalischen Größe. Darüber hinaus führen Interferenzen zu äußerst ästhetischen Erscheinungen, die uns im Experiment und im Alltag immer wieder begegnen. Das Thema „Interferenz“ ist daher nicht von ungefähr ein wesentlicher und dort vertieft behandelter Teil des Physikunterrichtes der 13. Klassen Technik.

Vorlesung an der Uni UlmAuf ihrer Exkursion an die Universität Ulm am 14.02.2017 besuchten unsere Schüler die Experimentalvorlesung „Interferenzphänomene in der Physik“ von Herrn Prof. Dr. Matthias Freyberger, tätig am Institut für experimentelle Physik und am Institut für Quantenphysik. Dort konnten sie, nun in universitärem Duktus präsentiert, bereits aus dem Unterricht bekannte, aber auch völlig neue Experimente zum Thema hautnah miterleben. Vom „Rubenschen Flammenrohr“ über Fresnel- und Doppelspaltexperimente bis hin zum Michelson-Interferometer wurden die wegweisenden Versuche der Physik präsentiert. Die Demonstration eines Ein-Photonen-Experimentes veranschaulichte den Quantencharakter von Licht auf eindrucksvolle Weise und wies den Weg in die weltweit aktuelle Forschung auf dem Gebiet der Quantenphysik.

Wir danken im Namen der Schüler der Universität Ulm für die Möglichkeit, solch einer Vorlesung bewohnen zu dürfen, und hoffen auf derartige Exkursionen auch in Zukunft.

 Axel Bosch

kommissarischer Fachbetreuer Technologie/Informatik