Termine

13.01.2018    9-13 Uhr Info-Samstag. Das Programm finden Sie hier.

26.02.2018    Ski-Tag

26.02.-09.03.2018    Anmeldezeitraum für das Schuljahr 2018/19 Mehr...

Aktuelles

Roman Röll (von BR 3) über die FOSBOS. Mehr...

NEU Info-Film über die FOSBOS

Film über den Neubau

Der Förderverein der FOSBOS Krumbach ist gegründet worden. Mehr Informationen finden Sie hier.

Seminar 2017/18    Informationen und Downloads für die Arbeit finden Sie hier.

Wirtschaftsinformatik

Description of Picture.„Ich glaube, dass es auf der Welt einen Bedarf von vielleicht fünf Computern geben wird.“
Thomas Watson,1943 (damaliger Vorstandsvorsitzender der IBM)

Ziele des Faches

Gemäß dem Lehrplan ist das Ziel des Faches Wirtschaftsinformatik, problemlösendes Denken anhand unterschiedlicher wirtschaftlicher Aufgabenstellungen mithilfe von Standard- und Branchensoftware wie Microsoft Excel, Access, PowerPoint etc. zu fördern. Das primäre Ziel hierbei ist es, anwendungsorientierte Problemstellungen lösen zu können, wobei auch der Umgang mit dem PC durch die Benutzung diverser Software geschult wird. Es wird besonders Wert darauf gelegt, dass die Schüler/-innen und Schüler selbstständig mit der Software arbeiten und zusammen in Gruppen gemeinsame Lösungskonzepte erarbeiten und überprüfen.

Unterrichtsinhalte

In der 11. Klasse setzen sich die Schüler/innen im Rahmen der Tabellenkalkulation mit den Funktionen des Tabellenkalkulationsprograms MS-Excel auseinander. Es werden hierbei nicht nur Grundfertigkeiten vermittelt, sondern auch anwendungsorientierte Einsatzmöglichkeiten wie ABC-Analyse, Kostenträgerstückrechnung und die Berechnung des Break-Even-Points werden aufgezeigt. Beim Modul Präsentationstechniken setzen sich die Schüler/-innen mit den Grundregeln zur Gestaltung einer Bildschirmpräsentation auseinander. Neben den allgemeinen Kriterien für eine angemessene Präsentation werden auch die notwendigen Grundfertigkeiten erarbeitet und wichtige Themen wie das Urheberrecht thematisiert. Dieses Modul ist von besonderer Bedeutung, da es eine wichtige Vorbereitung für die anstehenden Fachreferate der 12. Klasse darstellt. Zudem werden im Lerngebiet  Datenaustausch/-integration die verschiedenen Dateiformate unterschieden und  mit Hilfe von Programmen die Konvertierung in andere Dateitypen eingeübt. Beispielhaft wird hier die Erstellung eines Serienbriefs in MS-Word durch den Bezug der Adressdaten aus MS-Access bzw.MS-Excel genannt.

In der 12. Jahrgangsstufe steht im Fach Wirtschaftsinformatik die Anwendung mit einer gebräuchlichen Datenbank im Fokus des Interesses. Aufgabe des Moduls Datenmodellierung und Implementierung ist  die stufenweise Entwicklung einer einfachen Datenbank. Die Schüler/-innen soll in diesem Modul die Zweckmäßigkeit einer strukturierten Modellierung begreifen, um zunächst aus der Informationsstruktur ein semantisches Datenmodell entwerfen zu können, um es in ein logisches Datenmodell übertragen und abschließend in ein relationales Datenbankschema integrieren zu können.

Im Lerngebiet Problemlösung mit einer relationalen Datenbank stehen der Entwurf und die Umsetzung einfacher Anwendungen mit den Datenbankobjekten des verwendeten Datenbanksystems im Vordergrund. Dabei sollen die Daten mit Abfragen ausgewertet sowie mithilfe von Formularen erfasst, gepflegt sowie präsentiert werden. Abschließend bearbeiten die Schüler/-innen einen Auftragsdurchlauf von der Anfrage bis hin zur Bezahlung einer Handelsware (Modul Warenwirtschaft).

Der 13. Jahrgang behandelt die „Analyse, Entwurf und Implementierung eines Anwendungssystems“. Die Schüler/-innen lernen verschiedene Modelle (z.B Anwendungsfalldiagramm, Klassendiagramm) kennen, mit deren Hilfe ein Grundproblem objektorientiert analysiert werden kann. Ziel ist es im Rahmen einer Projektarbeit, selbständig ein Anwendungsprogramm, das sämtliche Phasen der Softwareentwicklung umfasst (i.S.v. Analyse, Entwurf und Implementierung), zu erstellen. Bei der Implementierung werden die vermittelten Grundlagen der 12. Jahrgangsstufe nochmals aufgegriffen und vertieft.

Bild von Thomas Watson: IBM [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) or GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html)], from Wikimedia Commons