Termine

24.11.2017    Bildungskongress in Günzburg

07.12.2017, 17:30-19:30 Uhr    Elternabend

09.-10.12    Auf dem Hürbener Weihnachtsmarkt in Krumbach

14.12.    Theatervorstellung in englischer Sprache

22.12.    Kinovorstellung in englischer Sprache

13.01.2018    Info-Samstag

22.02.    Ski-Tag

26.02.-09.03    Anmeldezeitraum für das Schuljahr 2018/19

Aktuelles

NEU Info-Film über die FOSBOS

Film über den Neubau

Der Förderverein der FOSBOS Krumbach ist gegründet worden. Mehr Informationen finden Sie hier.

Seminar 2017/18    Informationen und Downloads für die Arbeit finden Sie hier.

Teilnahmeverhinderung am Unterricht

Umgehende Verständigung unter Angabe des Grundes per E-Mail bzw. FAX, die schriftliche Entschuldigung dazu ist spätestens am 3. Tag der Erkrankung nachzureichen.

1. Entschuldigung per App

Link "Krank melden" auf der Startseite anklicken und auf Meldungen gehen. Formular absent sein ausfüllen.

2. Rechtliche Informationen

Umgehende Verständigung unter Angabe des Grundes per E-Mail bzw. FAX, die schriftliche Entschuldigung dazu ist spätestens am 3. Tag der Erkrankung nachzureichen.
Bei Erkrankung während der Praktikumsphase ist die Praktikumsstelle zu verständigen und der Schule muss umgehend (spätestens nach 3 Tagen) eine Teilnahmeverhinderung zugesendet werden.

Bei mehr als 3 Tagen muss ein ärztliches Attest vorgelegt werden.

Bei Häufung der Versäumnisse kann eine Nacharbeit und eine Attestpflicht angeordnet werden.

Erkrankung während der Unterrichtszeit

Vormittags: Befreiung durch Klassenleiter bzw. Schulleitung

Nachmittags: Befreiung durch den jeweiligen Fachlehrer des Nachmittagsunterrichts

Vorhersehbare Verhinderung

Befreiung bzw. Beurlaubung durch Schulleitung bzw. Fr. Grams (mindestens 3 Tage im Voraus)

Sanktionen bei unentschuldigtem Fernbleiben

  1. Vorfall: Verweis + Attestpflicht
  2. Vorfall: verschärfter Verweis
  3. Vorfall: Androhung der Entlassung
  4. Vorfall: Entlassung

Bei mehr als 5 unentschuldigt versäumten Unterrichtstagen: Prüfungsausschluss! Die Prüfung gilt trotzdem als einmal angetreten.