Termine

17.10.2018 Projekte zu „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Wir feiern einjährige Zugehörigkeit!

03.12.2018    Besuch eines englischsprachigen Theaterstücks

21.12.2018    Weihnachtsfilm in englischer Sprache

19.01.2019    Informationssamstag

18.02.-01.03.2019    Anmeldung zu FOS und BOS

Aktuelles

Einen Bericht über den Neubau lesen Sie in den Mittelschwäbischen Nachrichten. Über das Richtfest am 12.10.2018 wurde in der Printausgabe vom 13.10.2018 berichtet.

Fehlen wird ab sofort nur noch über Webuntis entschuldigt.

Neues Formular für den Tätigkeitsbericht in der fpA. Download hier

Roman Röll (von BR 3) über die FOSBOS. Mehr...

NEU! Info-Film über die FOSBOS

Förderverein der FOSBOS Krumbach. Mehr Informationen finden Sie hier.

Die Berufliche Oberschule Krumbach

Die Berufliche Oberschule Krumbach setzt sich aus der Fachoberschule (FOS) und der Berufsoberschule (BOS) zusammen.

Fachoberschule (FOS)

Schüler mit einem mittleren Schulabschluss können hier in zwei Jahren das Fachabitur in einer von drei Ausbildungsrichtungen (Technik, Wirtschaft u. Verwaltung oder Sozialwesen) erwerben.

Mit der FOS 13 besteht die Möglichkeit, die fachgebundene oder die allgemeine  Hochschulreife in einem weiteren Jahr zu erlangen.
 
Zu letzterer gehört das Erlernen einer zweiten Fremdsprache - bei uns Französisch oder Spanisch - bzw. der Nachweis über den Erwerb einer zweiten Fremdsprache über vier Jahre (z.B. auch Latein).

Wer keine zweite Fremdsprache erlernen möchte kann die fachgebundene Hochschulreife erlangen, d.h. er oder sie kann einen Studiengang in ihrer oder seiner Ausbildungsrichtung an der Universität belegen.

Weitere Informationen zur FOS finden Sie auf der Seite des Kultusministeriums

Berufsoberschule (BOS)

An der Berufsoberschule (BOS) können Jugendliche und Erwachsene mit abgeschlossener Berufsausbildung oder entsprechender Berufserfahrung in einem Jahr das Fachabitur in einer von zwei Ausbildungsrichtungen (Technik oder Wirtschaft u. Verwaltung) erwerben.

Mit der BOS 13 besteht die Möglichkeit, in einem weiteren Jahr die fachgebundene oder die allgemeine Hochschulreife zu erlangen. Zu letzterer gehört das Erlernen einer zweiten Fremdsprache - bei uns Französisch oder Spanisch - bzw. der Nachweis darüber. Wer keine zweite Fremdsprache erlernen möchte kann die fachgebundene Hochschulreife erlangen, d.h. er oder sie kann eine Universität in ihrer oder seiner Ausbildungsrichtung besuchen.

Weitere Informationen zur BOS finden Sie auf der Seite des Kultusministeriums